Morden für den guten Zweck – Krimitag am 8. Dezember

Nachbericht zum Krimitag in Düsseldorf

 

Am Freitag, den 08. Dezember 2017, wurde der Schwurgerichtssaal des Landgerichts Düsseldorf zum Tatort. Denn es war wieder Krimitag, an dem Autoren des SYNDIKATS, der Vereinigung deutschsprachiger Krimi-Autoren, für einen guten Zweck aus ihren aktuellen Büchern lasen. Bereits zum dritten Mal hat das Landgericht Düsseldorf bekannte Krimi-Autoren eingeladen. Ich war dieses Jahr erstmalig mit von der Partie. Der Eintritt war frei, aber es wurden Spenden für die Initiative Tabu Suizid gesammelt. Zunächst begrüßte der Präsident des Landgerichts, Dr. Bernd Scheiff, die Zuhörer im Schwurgerichtssaal. Danach stellte Renate Reichmann-Schmidt die Initiative Tabu Suizid vor, die die Erlöse der Benefizlesung erhalten sollte. Anschließend übernahm der Fernsehmoderator René Le Riche und führte geistreich und witzig durch den spannenden Abend.

 

Das sind wir, die fünf Autoren des SYNDIKATS, plus Renate Reichmann-Schmidt von der Initiative Tabu Suizid sowie Dr. Bernd Scheiff, der Präsident des Landgerichts Düsseldorf und René Le Riche, der Moderator.

 

Bundesweit lesen Mitglieder der Gemeinschaft deutschsprachiger KrimiautorInnen aus ihren aktuellen Krimis und spenden die Veranstaltungs-erlöse an soziale Einrichtungen. Zum dritten Mal waren wir Gast im Landgericht und zum dritten Mal in Folge hatte Düsseldorf den deutschlandweit höchsten Erlös mit 1.395,-- € .

 

Den Auftakt der Veranstaltung übernahm die Autorin Heide Möhker mit Passagen aus „Zwiebelangst“. Nach Stefan Kellers „Stirb, Romeo!“, lasen Sibyl Quinke aus „Der Tod im Flakon“ und ich aus „Ministermord“. Den Abschluss übernahm der weit über die Grenzen des Rheinlandes hinaus bekannte Horst Eckert mit seiner „Wolfsspinne“. Knapp 140 Gäste fanden trotz widriger Witterungsverhältnisse den Weg ins Landgericht. Eine geschlossene Schneedecke sorgte auf dem Heimweg für adventliche Stimmung.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Klick auf das Bild um mehr zu erfahren!

Klicke auch hier:

Alibis

Du benötigst ein wasser-dichtes Alibi? Dann komm´ zu meinen Lesungen!

Alibi für Leer  (10.02.2018)

Alibi für Emstek (16.02.2018)

Kiek mol in

Meine Autorenseiten

 

Amazon

 

Lovelybooks

 

edition oberkassel

Gerne liken

Teilen mit