Knastbriefe

auch "Gästebuch" genannt

Hier sitz ich nun ich armer Dieb

Einzig ein Büchlein das mir blieb.

 

Ja ich gesteh: viele Taten hab ich begangen

Zur Strafe sitz ich hier und bin gefangen.

 

Drum bitt ich euch ihr lieben Leut

Schickt mir Post, gern noch heut.

 

Dazu ein Päckchen mit was Gutem drin

Tabak, Comics und ein Fläschchen Gin.

 

Und für die lange Weile

Eine lange Feile...

 

 

Habt ein Herz für Knastbrüder und schreibt mir...

Kommentare: 10
  • #10

    Samantha Daut (Samstag, 26 Januar 2013 10:11)

    Hallo,

    Ich finde Ihre Homepage einfach klasse.

    Ich selbst schreibe Krimis und Romane.

    viele Grüße
    Samantha Daut

  • #9

    Kalle Grabowski (Dienstag, 14 August 2012 21:26)

    Kami, altes Haus
    das sieht ja ziemlich sch*** aus.

    War ja klar, du konntest es nicht lassen
    Und ich sach noch: Stop - NICHT anfassen!

    Doch keine Panik, hab Vertrauen
    ich helfe dir da abzuhauen.

    Nen laaangen Schal aus feinster Wolle
    Bringt dir vorbei, na wer wohl? Meine Olle!

    Damit kommst du über jede Mauer
    Doch lerne draus und werde schlauer!

    Das rät dir hier in jedem Falle
    Dein alter Kumpel Grabowski´s Kalle

  • #8

    Barbara Dibué (Dienstag, 14 August 2012 19:58)

    Oh nein, wie konnt´ es soweit kommen?!
    Einst war er doch einer der Frommen!
    Da sieht man mal wie´s gehen kann
    Wenn Midlife Crisis packt den Mann
    Ein kleiner Schub Testeron
    Genügt dann schon
    Denkt, was soll mir schon passieren
    Die Bank raub ich aus und werd´ kassieren
    Vergisst dabei
    Den Schrei
    Der Kassiererin
    Schon ist er drin
    Im Knast
    Fast
    Hätt´s ja geklappt
    Hätt man ihn nicht ertappt
    Zu dumm aber auch
    Mit vollem Bauch
    Soll man keine Raubzüge starten
    Und lieber warten
    Bis man schlank
    Und rank
    Durchs Kellerfenster der Bank
    Verschwinden kann
    So lernt der Mann
    Bis er irgendwann
    Ganz balde schon
    Erfolgreich klaut die Million.

    Viel Erfolg dabei - ich helfe Dir, sie
    ausgeben. _ Barbara

  • #7

    Klaus Brabänder (Dienstag, 14 August 2012 18:25)

    Wenn du Langeweile hast
    dort in deinem öden Knast
    nimms nicht so schwer, mein lieber Sohn
    schließlich hast du Vollpension.
    Terminkalender, Telefon
    sind für dich erstmal ein Hohn.
    Nütz die Zeit und schreib Geschichten
    von den üblen Bösewichten.
    Mach dir keine blöden Sorgen,
    wo die Griechen Geld sich borgen
    oder ob dein schwarzes Geld
    der CD zum Opfer fällt.
    Schlaf dich aus und ruh in Süße
    aus der Freiheit liebe Grüße.

  • #6

    Katy Buchholz (Donnerstag, 19 Juli 2012 17:39)

    Hall lieber Andreas,
    vielen Dank für die lieben Worte in meinem Gästebuch. Ich muss sagen, deine Seite gefällt mir außerordentlich gut :0)
    Wenn du nichts dagegen hast, dann melde ich mich nächste Woche noch einmal und löcher dich dann mit meinen Fragen.
    Bis dahin wünsche ich dir ein schönes, sonniges Wochenende.
    Liebe Grüße
    Katy

  • #5

    Kriminalinski (Dienstag, 03 Juli 2012 12:03)

    Jetzt beginnen bald die großen Ferien. Auch hier im Knast. Ich freue mich über eure Postkarten aus dem Urlaub.

    Euer
    Kriminalinski

  • #4

    Jeannine Rena Suero (Dienstag, 26 Juni 2012 00:13)

    Mein lieber Krimi-Kami, schön isse geworden Deine Seite, ich stöbere mal ein bisschen ausführlicher die Tage und gebe mein Urteil ab, aber nur, wenn ich dann nicht gefährlich lebe.
    Busserl Jinny

  • #3

    Carmen Mayer (Dienstag, 12 Juni 2012 08:40)

    Ha! Denkste. Die Bullen lesen sehr wohl mit :P
    Die sind üüüüberall!
    Gut gemacht, Kollege! Ich wünsche dir viel Erfolg und schicke dir kriminelle Grüße ...

  • #2

    Kerstin Lange (Donnerstag, 31 Mai 2012 11:34)

    Eine mörderisch gute Seite! Ich wünsche Dir, dass Alibis, Motive, Täter und Ermittler immer ausgewogen agieren.
    Viele Grüße
    Kerstin

  • #1

    kriminalinski (Dienstag, 29 Mai 2012 21:50)

    Hallo liebe Besucher! Willkommen! Hier könnt ihr mir eine Nachricht hinterlassen. Die Bullen lesen nicht mit. Todsicher.

    Viele Grüße
    Kriminalinski

Ab Oktober in deinem Kopfkino

Alibis

Du benötigst ein wasser-dichtes Alibi? Dann komm´ zu meinen Lesungen!

Alibi für Cappeln  (21.10.2017)

Alibi für Cloppenburg  (24.10.2017)

Kiek mol in

Meine Autorenseiten

 

Amazon

 

Lovelybooks

 

edition oberkassel

Gerne liken

Teilen mit