Auf frischer Tat ertappt

Neuerscheinungen

„Du musst etwas für mich tun!“, sagte sie.

„Unmöglich!",  entgegnete ihr Willen. Was du verlangst, liegt außerhalb meiner Zuständigkeit!“

 

Hendrik „Pommes“ Willen ist Dorfpolizist. Als eine Bekannte ihn bittet, den Tod ihrer besten Freundin aufzuklären, bringt ihn das in eine Zwickmühle. Er muss zwischen Freundschaft und Dienstvorschrift wählen. Widerwillig beginnt Willen schließlich auf eigene Faust zu ermitteln. Eine heikle Spur führt ihn bis ins Zentrum der Landespolitk. Auf ungewohntem Parkett erkennt der Polizist den Wolf im Schafspelz zu spät.

 

Ein fesselnder Kriminalroman über Machtgier und Skrupellosigkeit, aber auch einer über den Mut zu moralischen Entscheidungen.

 

 

Mein Debütkrimi wird als Taschenbuch sowie als E-Book im Oktober 2017 im Verlag edition oberkassel erscheinen.

 

Worum geht´s in MINISTERMORD?

 

Hendrik „Pommes“ Willen ist Dorfpolizist in Cappeln, einer kleinen Gemeinde in Niedersachsen. Er wird zu einem Verkehrsunfall gerufen. Auf der Landstraße ist ein Auto explodiert und vollständig ausgebrannt. Es handelt sich dabei um den Dienstwagen des Landwirtschaftsministers, der in Cappeln seine Privatwohnung hat. Im Auto befinden sich zwei bis zur Unkenntlichkeit verkohlte Leichen. Die Hure Dausen-Dörte, eine gute Freundin von Willen, befürchtet, dass es sich bei einer der beiden Leichen um ihre Freundin Anna, eine Escort-Dame bzw. Edel-Prostituierte, handeln könnte. Die Kripo stuft den Vorfall aber als Verkehrsunfall ein und schließt die Akte. Daher bittet Dörte Willen, weiter zu ermitteln, was er natürlich nicht kann, da das Sache der Kripo ist. Um Dörte den Gefallen zu tun, ermittelt er daher auf eigene Faust. Willen findet heraus, dass der Minister die Dienste von Anna regelmäßig nutzt. Dem Minister gefallen Willens eigenmächtige Ermittlungen nicht. Er befürchtet, der Polizist macht ihn für den Tod der Escort-Dame verantwortlich. Willen ermittelt weiter und findet Ungeahntes heraus.

Ministermord
Eine kostenlose Leseprobe. Viel Vergnügen!
Leseprobe Ministermord.pdf
Adobe Acrobat Dokument 196.9 KB

 

Das sagen meine Testleser:

 

Jacqueline Lochmüller:

"Ein temporeicher Thriller"

Sabine Giesen:

"Man kann nicht anders, als Pommes Willen zu mögen"

Helmut Wichlatz:

"Überzeugendes Krimi-Debüt"

 

 

Kriminalinski

Ministermord

ISBN: 978-3-95813-1132 (TB)

ISBN: 978-3-95813-1149 (E-Book)

ca. 220 S.

(D) 12,00 € (A) 12,40 €

1. Auflage 2017 erscheint im Oktober

 

Termine von Krimi-Lesungen hier.

 

Den Krimi kaufen? Dort oder auch hier.

¡Caramba! Ein Muss für alle Mallorca-Liebhaber, die gleichzeitig Krimifans sind und gerne lecker essen

 

Mallorca - eine der beliebtesten Urlaubsinseln für uns Deutsche - ist diesmal Schauplatz von 22 fabelhaften Kurzkrimis. Dazu reichen die Herausgeberinnen kriminell-leckere Rezepte mallorquinischer Köstlichkeiten an todsicheren Reisetipps.

 

Ich bin mit zwei Kurzkrimis in dieser Anthologie vertreten. Bei "Ein Geständnis auf Mallorca"  habe ich mich, was den Titel betrifft, von einem der bekanntesten Reisebücher der Weltliteratur, welches gleichzeitig eine große Liebesgeschichte erzählt, inspirieren lassen (George Sand: Ein Winter auf Mallorca). In gewisser Weise berichte auch ich darin von einer Liebesbeziehung. Jedenfalls unterhalten sich zwei, die zusammengehören. Auch wenn es vermutlich eine Zweckehe ist. Besonders ist an diesem Krimi zweierlei: erstens die gewählte Erzählperspektive und zweitens einer - oder besser: eine - der sich Unterhaltenden. Mehr will ich aber nicht verraten ...

 

Der zweite Krimi hat mir besonders viel Freude bereitet. Den habe ich nämlich mit meinem hoch- geschätzten Autorenkollegen, dem King of Comedy-Crime, Klaus "Stickel" Stickelbroeck gemeinsam geschrieben! In "Heiße Zitronen" ist uns, wie ich finde, eine schöne Hommage an fünf Mädels gelungen, die in unser beider Autorenleben eine, sagen wir, kriminell-wichtige Rolle spielen. Diese fünf Chicas gibt es wirklich; gemeinsam sind sie der real existierende Doppelkopfclub aus Cloppenburg "Die Goldenen Zitronen". Auf Mallorca haben sie eine geheime Mission zu erfüllen. Nur so viel: eigentlich wollen die ja nur ... aber dann passiert´s halt, dass ... also ganz dumm irgendwie ... na ja, und dann müssen Duschvorhänge her. Einige. 

 

Die anderen Krimis kenne ich noch nicht, da bin ich selber gespannt, welche Komplizen und Mittäter die beiden Herausgeberinnen Ursula Schmid-Spreer und Brigitte Lamberts für diese Gemeinschaftstat verhaften konnten. Alles Hochkaräter, da bin ich todsicher!

 

Das Buch erscheint im Juni 2016.

 

Mit "Heiße Zitronen" gehen Klaus Stickelbroeck und ich übrigens auf kleine Lesetour. Schon bei der Vorpremiere, einer Wohnzimmerlesung exklusiv für die Goldenen und "heißen" Zitronen, hatten wir selber so viel Spaß, dass wir sagten, das wollen wir öfter! Also tun wir´s. Auch öfter. Todsicher!

 

——————————————
Ursula Schmid-Spreer,

Brigitte Lamberts (Hg.)
Mallorca mörderisch genießen

Wellhöfer Verlag

240 Seiten, broschiert
12,95 Euro

ISBN: 978-3954281886

erscheint im Juni 2016
——————————————

 

 

Ab Oktober in deinem Kopfkino

Alibis

Du benötigst ein wasser-dichtes Alibi? Dann komm´ zu meinen Lesungen!

Alibi für Cappeln  (21.10.2017)

Alibi für Cloppenburg  (24.10.2017)

Kiek mol in

Meine Autorenseiten

 

Amazon

 

Lovelybooks

 

edition oberkassel

Gerne liken

Teilen mit